Montag, 11. März 2013

Zweites Rokoko-Outfit

So, ich bin fast fertig mit dem zweiten Rokoko-Outfit. Anfang April wird unser Porzellanschlösschen aus dem Winterschlaf geweckt und das ist genau der richtige Anlass, eine neue Garderobe auszuführen. Dieses Mal ist es ein Rokoko-Jäckchen nach einem Schnitt von J.P. Ryan "Damenjacken des 18. Jahrhunderts". Natürlich musste auch ein neuer Rock her, wie schon einmal nach einer Anleitung von Marquise.


Was mir hier nicht gefällt, sind die langen Rüschen. Diese werde ich noch abtrennen und die kurze Rüschen-Version an die Chemise heften, oder ganz weglassen.

Folgende Dinge haben auch noch bei mir Einzug gehalten:
von American Duchess ein paar 18. Jahrhundert-Schuhe. Die habe ich mutig in Amerika bestellt und heute beim Zoll abgeholt. Für das nächste Paar Schuhe werde ich mir das überlegen, denn für das, was sie mich am Schluss gekostet haben, hätte ich auch in Deutschland bei Harr-shoes ein paar Schuhe machen lassen können.
Aber ich bin froh, sie passen sehr gut und sind schön (wenn ich die Schnallen mal noch angebracht habe).



Ergänzung am 14.03.2013: Inzwischen habe ich die Schuhe mit den Schnallen versehen und eingelaufen. Sie sind sehr bequem und ich kann lange darin "aushalten"!

Ausserdem durfte noch diese Bergère bei mir einziehen, die gab es auf Marquises Seite beim Flohmarkt. Sie war schon verziert, was mir einiges an Arbeit erspart hat. Vielleicht ändere ich sie irgendwann nochmal ab, aber für jetzt ist sie perfekt.

Tja und jetzt kann der April eigentlich kommen und danach mache ich mit dem Jugendstil weiter.

Kommentare:

  1. Hallöchen ! (:
    Dieser Stoff kommt mir sehr bekannt vor ! :D Ich habe darauß gerade erst ein Rokoko Kleid genäht! Kannst ja mal auf meiner Seite vorbeischauen.
    http://flouncedlucia.blogspot.de/

    Viele Grüße
    Ich hab mich sehr gefreut wieder mal einen Deutschen Blogger gefunden zu haben, der historisch näht (:

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für dein tolles Kompliment (:
    Ich hatte auch sehr lange Berührungsängste mit den Schnitten und im Grunde war es gar nicht so schlimm! Probiere es einfach mal aus! (: Es wird sich sicherlich lohnen! Vielleicht hatte ich auch nur Glück das gerade der Schnitt den ich wollte so klein war. Eventuell würden mir die anderen ja gar nicht passen. Wer weiß! :P
    Ich hoffe in der Zukunft ein Nähprojekt von dir mit den Patterns of Fashion zu sehen ! (:

    AntwortenLöschen